Die Markenstrategie des Sachbuchautors

Markenstrategie? Das hört sich aber hochgestochen an, denken Sie! Und dass Sie als Sachbuchautorin nicht über eine Markenstrategie nachdenken müssen? Weit gefehlt, wenn Sie ein Buch schreiben über Ihre Sache, machen Sie sich automatisch zur Marke. Ihre Leser erkennen in Ihnen spätestens nach ein paar Seiten die Expertin. Mit allem, was Sie veröffentlichen, steuern Sie diese Wahrnehmung.

Was Sie als Marke bei Ihren Lesern bewirken

Ich möchte Ihnen die Eigenschaften einer Marke am Beispiel meiner Kundin Judi erläutern. Judi ist eine erfahrene Psychologin, die seit vielen Jahren erfolgreich Führungskräfte der Automobilindustrie im interkulturellen Umgang trainiert. Zu ihren Terminen in ganz Deutschland fährt sie im eleganten Auto. Sie hat ein fröhliches Gemüt und ist eine Spezialistin für empathisches Führen und gewaltfreie Kommunikation. Judi kommuniziert höflich aber bestimmt. Ich berate sie bei der Vermarktung Ihres ersten Sachbuchs.

Judi hat sich den Namen für den von ihr entwickelten Führungsstil als Marke gesichert. Dies war juristisch gesehen sinnvoll, um Ideenklau vorzubeugen.

Aber das ist nicht alles. Judi stellt sich immer wieder folgende Fragen:

  • Was macht mich als Sachbuchautorin unverwechselbar, was sind meine Stärken beim Training von Führungskräften?
  • Wie gewinne ich das Vertrauen meiner Kunden und Leser, was schätzen sie an mir besonders?
  • Wie schaffe ich bei für meine Kunden und Leser Orientierung, welche Geschichten helfen mir dabei?
  • Was ist mir wirklich wichtig und was möchte ich erreichen?
  • Wie erzähle ich immer wieder den wichtigen Auszug aus MEINER Geschichte?

Sie sehen schon worauf es hinausläuft. Obwohl es Judi mit eher nüchternen Menschen zu tun hat, hört sie nicht auf, über die empathischen Aspekte des Zusammenlebens nachzudenken, als Trainerin und als Autorin. Sie hat eine starke Identität – als Mensch und als Marke.

Judi benimmt sich stets tadellos, liefert als Trainerin und als Autorin verlässlich Qualität und schafft so das Vertrauen Ihrer Kunden. Für mich ist sie wie ein Leuchtturm im Meer der Beliebigkeit, die unser Verhalten so häufig bestimmt.

Markenstrategie

(c) pixabay

 

Wie jede Marke steht sie für Qualität, Vertrauen und Beständigkeit!

Machen Sie es Judi nach. Überlegen Sie sich bereits vor dem Schreiben, als welcher Autor, als welche Marke sie gerne wahrgenommen werden. Und seien Sie sich bewusst, dass Kunden und Leser immer nur einen kleinen Ausschnitt Ihrer Person wahrnehmen. Nennen wir diesen Ausschnitt Ihren Avatar. Schreiben Sie ihn auf; ein Satz kann genügen. Und dafür stehen Sie wirklich!

Flechten Sie künftig beim Schreiben regelmäßig Ihren Avatar ein. Auch im Alltag: erzählen Sie ihn immer wieder. Es gibt so viele Momente, in denen dieses Schlaglicht erhellt – und Helligkeit schafft Vertrauen!

Interessieren Sie sich für meinen Avatar? Na gut: Als Kind habe ich mich beim Durchblättern des BERTELSMANN Volkslexikons aus dem Dorf meiner Jugend fortgeträumt. Dieses Lexikon war für mich das Tor zur Welt; es steht heute noch in meinem Regal – neben unzähligen anderen Büchern.

Fürs Web ist eine Markenstrategie unerlässlich

Bei der Entwicklung Ihrer Markenstrategie – und damit Ihres Avatars können Ihnen folgende Fragen helfen:

  • Was ist mir besonders wichtig – als Mensch und als Experte?
  • Wie will ich schreiben und wo veröffentlichen?
  • Was erwarten meine Kunden und Leser von mir?
  • Was will ich beitragen zu dieser Welt?
Markenstrategie

(c) pixabay

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen konsequent und über einen längeren Zeitraum beachten, werden Sie berechenbar und schaffen das Vertrauen Ihrer Leser, in Sie als Experten und als Mensch. Alles was Sie schreiben und alle Maßnahmen der Vermarktung dienen automatisch dazu, dieses Bild und damit Sie als Marke zu stärken. So werden Sie für Ihre Leser zum Leuchtturm, der über jede Flutwelle der Beliebigkeit meilenweit Signale sendet.

Unser Tipp: Für die VVermarktung Ihres Sachbuchs übers Web ist die Entwicklung Ihrer Markenstrategie unerlässlich.

Wollen Sie mehr erfahren dem Prozess der Buchvermarktung, besuchen Sie den

Self-Publishing-Day for Experts am 9. November 2018 in Bernried am Starnberger See.

Wie machen ist Ihre Markenstrategie? Schreiben Sie uns von Ihren Erfahrungen

 

 

1 thought on “Die Markenstrategie des Sachbuchautors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Websiste verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Gebrauch dieser Seiten bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen