Ihre Sichtweise entscheidet!

Die eigene Sichtweise Thomas Hoffmann SP-Day for Experts 2018Ihre Sichtweise ist das Fundament für den Erfolg Ihres Sachbuchs! Das alles Entscheidende ist der Inhalt. Mit einem starken Inhalt bewerben Sie sich von Beginn bis zum Schluss um die Gunst Ihrer Leser! So weit, so klar! Um Ihre Leser zu gewinnen, begeistern Sie sie mit Ihrer persönlichen Sicht der Dinge. Freilich wissen sie, was in Ihrem Bereich von anderen geschrieben wurde.

Gerade deshalb! Vergleichen Sie sich dabei nicht mit den Anderen, sonst haben Sie schon halb verloren. „Wer vergleichbar ist, ist austauschbar“, schreibt der erfolgreiche Sachbuchautor Peter Buchenau. Sie und Ihre Sichtweise sind einzigartig. Konzentrieren Sie sich darauf, was Ihnen wichtig ist, integrieren Sie Ihren eigenen Avatar. Machen Sie Ihren Lesern auf der ersten Seite klar, was Sie erreichen, wofür Sie ihn begeistern wollen.

Zum Beispiel Judi

Sichtweise ICH-KULTUR Buch Jutta MalzacherMeine Kundin Judi Malzacher beschreibt am Anfang ihres Buches „Mit ICH-KULTUR® zum privaten und beruflichen Erfolg“ eine herzergreifende Episode aus Ihrer Kindheit. Bei einem Krankenhausbesuch in dieser Zeit entdeckt sie, dass sie so etwas wie eine eigene Identität hat und was sie daraus machen will. Sie gibt uns eine lebendige Vorstellung von Ihrem zukünftigen Weg, wenn sie schreibt, damals „… begann ich den Versuch, mich zu der zu entwickeln, die ich mir ausgemalt hatte.“

Heute bringt sie Führungskräften bei, dass sie ohne ICH-KULTUR, ohne das Bewusstsein, dessen, was sie sind und wollen, ihren Aufgaben nicht genügen können. Ohne ICH-KULTUR werden sie kaum din der Lage sein, die Mitglieder ihres Teams mit Einsicht, Umsicht und Weitsicht zu führen. Und genau darum geht es in ihrem Buch, inspiriert durch die Geschichten von Mine und Gert.

Judis Sichtweise durchdringt alles

In Judis Buch passt alles zusammen, Judis persönliche Geschichte, ihr Beruf und ihre Überzeugungen. Die Leser lernen Judi als eine Frau und Autorin kennen, der ihr Weg nicht leicht gemacht wurde. Lesen Sie Judis Buch! Darin zeigt sie den Lesern unter anderem, wie Führungskräfte reagieren können, wenn sie sich in den operativen Fallstricken ihres Alltags verheddert haben und entnervt ihre Ziele aus den Augen verlieren.

Viel wichtiger ist aber, dass uns die Autorin mit einer ganzen Reihe von Aha-Erlebnissen versorgt, die wir sofort in die Tat umsetzen können. In Ihrem Buch entsteht keine „Implementierungslücke“  zwischen Ihren Ansprüchen und der Umsetzung in ihrem Buch entstehen lässt.

Ich berate Judi Malzacher beim Bloggen und der Beratung.

Seien Sie ehrlich

Sichtweise Thomas Hoffmann Authentizität SP-D4E 2018Ich lege Ihnen ans Herz, wie Judi authentisch zu sein, wenn Sie Ihr Sachbuch schreiben. Wir wissen, dass man nicht auf Befehl authentisch sein kann. Entweder man ist es, dann bewirkt man etwas bei seinen Lesern oder Zuhörern, oder man ist es nicht, dann verwirrt man sie nur. Ehrlichkeit ist wie die befestigte Straße durch den Treibsand der Unwägbarkeiten. Mit Ehrlichkeit vermeiden Sie die Implementierungslücke zwischen Ihren Absichten  und den Lesern.

Versuchen Sie es, es wird mit dem Dank Ihrer Leser belohnt. Erzählen Sie einen Auszug Ihrer persönlichen Vergangenheit und liefern Sie Ihren Lesern eine authentische Geschichte. Und bitte keine Eitelkeiten!

Lassen Sie kein Blatt kommen zwischen Ihre Ansichten und Überzeugungen und das, was Sie schreiben. Haben Sie den Mut, mit Ihren Inhalten zu polarisieren. Es macht nichts, wenn einer Hälfte der Leser Ihre Inhalte missfallen. Die andere Hälfte wird sie umso mehr schätzen. Ihre Sichtweise entscheidet! Der Widerspruch anderer Experten kann Ihnen willkommen sein, so wird man auf Sie aufmerksam.

All die wichtigen Maßnahmen wie der gezielte Einsatz von Schlüsselworten, die Entwicklung Ihrer Vermarktungsstrategie und die Bewerbung Ihrer Inhalte über Blogs und Social Media werden nun die Qualität Ihrer Inhalte verstärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Websiste verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Gebrauch dieser Seiten bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen