Oktober 24, 2018

Vortrag 1

Ein Sachbuch ist kein Eintopf – Feinste Zutaten + sorgfältiges Rezept + richtige Würze

Sie haben eine starke Buchidee, sind Experte auf Ihrem Gebiet und haben schon jede Menge Material gesammelt. Also könnten Sie doch direkt losschreiben … Stopp, tun Sie’s nicht! Zumindest nicht sofort, denn noch fehlt etwas Entscheidendes: der delikate rote Faden, der Sie und Ihre Leser durch das Buch führt.

Es ist wie beim Kochen: Sie können die besten und frischesten Zutaten kaufen, aber wenn Sie alles ohne Rezept gleichzeitig in einen Topf werfen – womöglich ungeschält und ungeschnitten – und alle erdenklichen Gewürze frei Schnauze dazugeben, entsteht daraus kein wohlschmeckender Eintopf.

Michael Schickerling, Jahrgang 1966, studierte Anglistik und Betriebswirtschaft. In mehreren Verlagen war er Lektor für Sachbücher, Fachbücher und Ratgeber zu Wirtschaft, Politik und Geschichte. 2004 bis 2009 war er als Programmleiter unter anderem für den inhaltlichen, gestalterischen und werblichen Relaunch des traditionsreichen Wirtschaftsverlags mi verantwortlich.

Seit 2010 unterstützt er mit schickerling.cc – concept & content Verlage, Autoren und Unternehmen bei der Entwicklung und Realisation von Buchprojekten. Zu seinen regelmäßigen Kunden zählen beispielsweise Ariston und Heyne in München, Lübbe in Köln, Econ und Ullstein in Berlin, Springer Gabler in Wiesbaden oder Westend in Frankfurt.

Diese Websiste verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Gebrauch dieser Seiten bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen