September 5, 2018

Vortrag 9

Form Follows Function

– Usability bei Sachbüchern und Ratgebern im eBook​

Das Buch ist geschrieben, das Printlayout gesetzt – nun wartet nur noch das eBook auf seine Fertigstellung. Doch wie setzt man komplexe Printlayouts im eBook um? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Was ist mit Tabellen, Textumfluss, Tippkästen, Icons und Schmuckelementen? Und welche Rolle spielt die Hardware bei der Nutzererfahrung für den Leser? Daniel Seebacher bespricht mit Ihnen Umsetzungsbeispiele von Printausgaben ins Epub-Format und erläutert strategische Überlegungen zum Layout, besondere Möglichkeiten im eBook sowie technische Einschränkungen, die es zu berücksichtigen gilt.

Daniel Seebacher ist gelernter Sortimentsbuchhändler und seit Anfang 2016 als Author Relations Manager bei tolino media tätig. Dort betreut er die tolino media-Autoren in allen Fragen rund um Selfpublishing und verantwortet den Support sowie die technische Betreuung der Plattform.

Zuvor arbeitete er während seines Buchwissenschafts-studiums in München im Kundenservice der Verlagsgruppe Random House und in der E-Book-Herstellung des Gräfe und Unzer Verlags, wo er sich für die Umsetzung der Printausgaben in E-Books verantwortlich zeigte.

tolino-media.de